Suchtext
Schnellsuche

Forschungspreise

Die Deutsche Sepsis-Gesellschaft e.V. vergibt jährlich die folgenden Forschungspreise:

Hugo-Schottmüller-Preis

Der Hugo-Schottmüller-Preis wird mit einer Dotation von 3.000 Euro jährlich für eine herausragende Publikation auf dem Gebiet der Sepsis-Grundlagenforschung an junge Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum vergeben.

Verleihungsordnung

Roger-Bone-Preis

Der Roger-Bone-Preis wird mit einer Dotation von 3.000 Euro jährlich für eine herausragende Publikation auf dem Gebiet der klinischen Sepsisforschung an junge Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum vergeben. Mit freundlicher Unterstützung der Cytosorbents Europe GmbH.

Verleihungsordnung

Medienpreis Sepsis

Der Medienpreis Sepsis wird mit einer Dotation von 3.000 Euro jährlich für eine herausragende medizin-
journalistische Arbeit zum Themengebiet Sepsis mit freundlicher Unterstützung der B.R.A.H.M.S AG, Hennigsdorf vergeben. Die Ausschreibung soll der Bedeutung der medizinjournalistischen Berichterstattung über die Sepsis, eine in der Öffentlichkeit weithin unterschätzte Erkrankung, Rechnung tragen und wurde 2008 erstmals verliehen.

Verleihungsordnung

Diese Webseite verwendet Cookies, die für einige Funktionen der Website notwendig sind oder zur Optimierung der Inhalte dienen (auch Inhalte von Fremdanbietern). Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen